Rufen Sie uns an! DE 069 175 370 30
AT 0720 515 390
CH 043 5081041
Weil die Planung Ihrer Kulturreise eine Sache des Vertrauens ist

Wir beraten Sie gerne persönlich

Montag - Freitag
8.00 h - 19.00 h

Wasserspeier mit Blick auf Paris in der Abenddämmerung
 

Kulturreise 'Impressionen und Impressionisten in Paris'

Lassen Sie sich von den Impressionisten in Paris verzaubern. Ein Gemälde von Claude Monet, dem dieser den Titel „Impression, soleil levant“ (Eindruck einer aufgehenden Sonne) gab, lieferte den Namen für jene Künstlerbewegung, die als Impressionismus in die Kunstgeschichte Einzug hielt. Auf dieser Kulturreise nach Paris begeben wir uns auf die Spuren der berühmten Meister an ihren Wirkungsorten.

Ort des Vergnügens und der Inspiration war das berüchtigte Pariser Viertel Montmartre. Hier erlebte so manch ein Impressionist rauschhafte Nächte.

Weitere Inspirationen gab das Seinetal, das zu den schönsten Flusstälern Europas gehört und von fast allen Impressionisten wegen seiner vielfältigen Motive geliebt wurde.

Ihre Kulturreise zum Thema Impressionisten in Paris passen wir gerne für Sie an und erstellen Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Besichtigungen und Führungen.

Skip Navigation LinksStartseite > Kulturreisen > Impressionen und Impressionisten in Paris
Gärten von Monet / Giverny Paris am Ufer der Seine Vincent van Gogh 'der Sturm'

KULTURREISE 'IMPRESSIONISTEN IN PARIS' - REISEBEISPIEL

  • Fahrt im komfortablen Reisebus inklusive Transferfahrten laut Programm
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück in Paris
  • 3-Gang-Abendessen im Künstlerviertel Montmartre
  • 4-Gang-Abendessen mit Wein im Seinetal
  • Geführte Stadtrundfahrt Paris
  • Eintritt Museum Marmottan
  • Fahrt mit dem kleinen Zug auf den Montmartre
  • Schifffahrt auf der Seine
  • Eintritt Schloss von Auvers mit Ausstellung 'Vision Impressionioste'
  • Geführter Spaziergang 'Auf den Spuren van Goghs in Auvers'
  • Eintritt Auberge Ravoux Giverny
  • Eintritt in Wohnhaus und Gärten von Monet

Paketpreis pro Person im Doppelzimmer 429 € | im Einzelzimmer 439 €

Reisepreis bei 24-29 Personen. Den Reisepreis für Ihre persönliche Kulturreise Impressionisten in Paris erstellen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

KONTAKTFORMULAR

Reiseziel Reisezeitraum Anzahl Teilnehmer

Hinweise / Wünsche Name * Telefon * email-Adresse * Jetzt absenden

REISEPROGRAMM

Stadtrundfahrt Paris

Mit einem erfahrenen Stadtführer lernen Sie die schönsten Viertel von Paris kennen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, über den prachtvollen Champs-Elysées zu bummeln und die Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Museum Mamottan

Das Musée Marmottan Monet befindet sich im 16. Arrondissement und beherbergt eine der wichtigsten impressionistischen Kollektionen der Hauptstadt: 100 Meisterwerke von Claude Monet (von Impression, Sonnenaufgang bis zu den Seerosen von Giverny) sowie zahlreiche Werke aus der persönlichen Sammlung des Künstlers (Gaugin, Guillaumin, Renoir, Sisley, Degas etc.). Die Basis begründete der Arzt Docteur Georges de Bellio, zu dessen Patienten Manet, Monet, Pissarro, Sisley und Renoir gehörten. Er liebte ihre Bilder und sammelte, was er konnte.

Montmartre

Eine abendliche Zugfahrt in das Künstlerviertel Montmartre, das auch noch heute an das Flair der alten Meister erinnert, entführt Sie in eine Welt, in der viele Künstler wie Maler, Dichter, Schriftsteller, Komponisten etc. gelebt und gewirkt haben.
Abendessen im historischen Restaurant „La Bonne Franquette“, wo bereits van Gogh und Renoir ihre Mahlzeiten zu sich nahmen.

Bootsfahrt auf der Seine

Eine anschließende Bootsfahrt auf der Seine mit den glitzernden Lichtern der Stadt an ihren Ufern runden einen Tag voller Impressionen perfekt ab.

Schloss Auvers

Das Schloss Lery, jetzt Schloss Auvers genannt, wurde 1635 von einem Italiener, Zanoby Liony, erbaut; er gehörte mit vielen Landsleuten zum Gefolge der Königin Maria Medici. Die Terrassengärten zeigen dem Besucher Buchsbaumbeete, ein Heckenlabyrinth, eine Irissammlung, eine Orangerie, ein Belvedere, eine sehr schöne Grotte : eine Höhle, deren Mauern mit Muscheln, Steinen und Glasscherben verziert sind. Das Schloss Auvers bietet auch einen Entdeckungsrundgang: 'Reise zur Zeit der Impressionisten'. Lassen Sie sich führen und erleben Sie die 'Belle Epoque' des Impressionismus.

Auberge Ravoux

Das Künstlerdorf in Auvers-sur-Oise ist etwa 30 Kilometer von Paris entfernt und erlangte dadurch Berühmtheit, dass Vincent van Gogh hier 70 Tage seines Lebens verbrachte. In diesem kurzen Zeitraum schuf er an die 80 Werke, von denen einige, wie beispielsweise 'Kornfeld mit Krähen' oder 'Die Kirche von Auvers' zu seinen bekanntesten Gemälden zählen. In der Pension 'Auberge Ravoux' kann man das Zimmer besichtigen, das Van Gogh bewohnte und in dem er am 29. Juli 1890 verstarb, nachdem er sich zwei Tage zuvor eine Kugel in den Bauch geschossen hatte.

Wohnhaus und Gärten von Monet

Durch das malerische Seinetal führt Sie Ihr Weg bis Giverny. Hier entstanden Monet´s berühmte Seerosenbilder. In der Nähe seines Wohnhauses befindet sich auch das sehenswerte Museum des Impressionismus.

KULTURREISE-EMPFEHLUNGEN

Barockgarten in Paris Bauhaus Design Feldarbeit
Kulturreise 'Gärten in Paris'

Entdecken Sie auf dieser Kulturreise die farbenfrohen Gartenanlagen in Paris und die Schlossanlagen der Region Ile-de-France. Tauchen Sie ein in die Welt von mediterranen Anlagen, künstlichen Grotten und barocken Grünanlagen. Besuchen Sie den letzten Weinberg von Paris und lassen Sie sich mit fachkundiger Leitung über neue Ansätze der Stadtbgrünung mit vertikalen Gärten informieren.


Bauhaus Architektur und Design

'Nur vollkommene Harmonie in der technischen Zweck-Funktion sowohl wie in den Proportionen der Formen kann Schönheit hervorbringen.' (Walter Gropius). Entdecken Sie auf dieser Kulturreise zu den drei Wirkungsstätten des Bauhaus, inwieweit das Bauhaus diesem Anspruch gerecht wird.


Kulturreise 'Vincent van Gogh'

Der Autodidakt Vincent van Gogh war ein Ausnahmekünstler und hat eine unglaubliche Zahl an Kunstwerken hinterlassen, die heute zu hohen Preisen gehandelt werden. Was trieb diesen Mann an, der zeitlebens auf finanzielle Unterstützung angewiesen war und bei den Menschen in seinem Umfeld vor allem auf Unverständnis stieß? Auf dieser Reise in seine Heimat Brabant gehen wir dieser Frage auf den Grund und erkunden seine Inspiration.


Erleben Erleben Erleben